Erstellt von Fotografen für Fotografen

Genau auf die Bedürfnisse von Fotografen ausgerichtet.

Jetzt sichern!

Blog // Update 04/2021 verfügbar

Update April 2021


In diesem Update gibt es einige Neuerungen und Änderungen im Bereich Schriftliches, Kundenportal, Anfragen, E-Mailfunktion usw.

SCHRIFTLICHES


Titel bei Rechnungen

Bei Rechnungen kann nun das Wort “RECHNUNG” angepasst werden. Dieser ist standardmäßig auf “RECHNUNG” gestellt. Somit hat man z.B. die Möglichkeit eine Gutschrift oder ähnliches zu erstellen.



Angebote

Angebote können nun auf öffentlich und nicht öffentlich gestellt werden. Das hat den Vorteil, dass man ein Angebot vorbereiten kann und es dem Kunden im Kundenportal nicht angezeigt wird. Erst wenn es auf öffentlich gestellt ist, wird es dem Kunden auch angezeigt.


Da die Angebote vorher immer angezeigt wurden, ist der Standardwert bei neuen Angeboten immer auf öffentlich. Dies kann jedoch in den Einstellungen -> Voreinstellungen -> Angebote angepasst werden, ob das neue Angebot automatisch auf öffentlich oder nicht öffentlich stehen soll.


Überarbeitung der Infobereich von AN, AB, RE

Bei Angebote, Auftragsbestätigungen und Rechnungen wurde bis jetzt immer ein grüner Bereich angezeigt, wenn dieses via E-Mail versendet wurde.
Da aber noch weitere Informationen hinzugekommen sind, wie ob ein Angebot z.B. angenommen oder abgelehnt wurde, aber jetzt auch neu die verknüpfte Anfrage, wurden neue Bereiche hinzugefügt, um alles übersichtlicher zu halten.

Fährt man mit der Maus über den jeweiligen Bereich, sieht man den jeweiligen Inhalt. Bei einer verknüpften Anfrage, sieht man auch den Inhalt der Anfrage und diese Anfrage ist auch verknüpft.



KUNDENPORTAL


Angebot-Online

Vorher war es in Angebot - Online nicht immer ersichtlich, ob eine Position fixiert ist oder nicht. Jetzt wird diese Position grün hervorgehoben und man hat den Hinweis, dass die Position fixiert ist.



Zusätzlich war es für den Kunden nicht immer ersichtlich, wieviel macht das Angebot jetzt eigentlich aus, wenn er z.B. nur zwei von drei Positionen annimmt. Jetzt gibt es die “Errechneten Summe”. Fixierte Positionen werden automatisch hinzugerechnet und wenn der Kunden eine Position anhakt oder den haken entfernt, sieht er immer sofort den aktuellen Wert.



ANFRAGEN


Anfrage in Angebot


Zusätzlich zu der Möglichkeit, dass man eine Anfrage in einen Job oder in eine Hochzeit umwandeln kann, gibt es jetzt auch die Möglichkeit, ein Angebot aus einer Anfrage zu erstellen.




Durch klick auf “Angebot erstellen”, gelangt man in die Maske für das neue Angebot. Man hat gleich beim erstellen des Angebots den Hinweis, um welche Anfrage es sich handelt.



Wie bei Schriftliches schon beschrieben, wird der Anfragehinweis auch im erstellen Angebot angezeigt.

Wird ein Angebot in eine Auftragsbestätigung oder in eine Rechnung konvertiert, sieht man auch dort den Hinweis mit der Anfrage.

Verläufe


Da man Jobs, Hochzeiten und Angebote aus einer Anfrage erstellen, gibt es jetzt in der Detailansicht der Anfrage zusätzlich zum E-Mailverlauf auch einen Angebots- und Auftragsverlauf.



Anfragen im Verbindung mit Jobs und Hochzeiten


Wie bei Angebote, wird jetzt auch bei Jobs und Hochzeiten angezeigt, dass eine Anfrage verknüpft ist.


Ebenso sieht man in der Detailansicht von Job und Hochzeit auch die verknüpfte Anfrage.


Somit hat man immer alles im Überblick und weiß, woher die Anfrage kommt.

Zusätzlich wurde hinzugefügt, dass die Anfrage auf abgeschlossen markiert, wenn eine Hochzeit oder ein Job erstellt wird. Damit passiert es nicht mehr, dass man viele offene Anfragen hat, obwohl diese bereits angenommen wurden.


Änderung der Darstellung der Anfragen


Damit man bereits in der Übersichtstabelle sieht, um welche Anfrage es sich handelt, wurde das Feld E-Mail entfernt und man sieht den ersten Teil der Anfrage. Wenn man mit der Maus über den Text fährt, bekommt man ein Hinweisfenster, mit der Anfrage. Somit weiß man sofort, um welche Anfrage es sich handelt.



E-MAILFUNKTION


In der E-Mailfunktion kamen zwei Neuerungen hinzu:

E-Mailprovider und GMAIL Integration


In den Einstellungen -> Emails kam jetzt der Punkt E-Mailanbieter hinzu.



Das hat den Vorteil, wenn man z.B. iCloud, outlook.com oder Gmx Nutzer ist, werden die Daten für Postausgang automatisch eingetragen.

Zusätzlich kam der Punkt Gmail hinzu. Wählt man diesen Punkt aus, erscheint ein Button “Sign in with Google”.



Klickt man darauf, wird man zu Google weiterleitet und man muss sich einloggen und anschließend die Berechtigung erteilen, dass über Fotografen.Management die E-Mails versendet werden dürfen.



Variablen bei E-Mailsignatur


Unter Einstellungen -> E-Mails gibt es für die E-Mailsignatur jetzt auch Variablen. Hier hat man alle Informationen des Fotografen, wie auch das Logo.

Somit kann man seine Signatur deutlich besser anpassen.


Was natürlich auch möglich ist, dass man sich die Signatur über einen externen Dienst erstellt. Dort kann man oft aus vielen Vorlagen wählen, die eigenen Daten eingeben und anschließend den Code kopieren. Ein Beispiel dafür wäre https://si.gnatu.re. Dieser ist zwar kostenpflichtig, aber wenn man die Signatur nur einmal erstellt und danach nicht mehr ändert, ist das kostenlos.

Diesen Code fügt man dann im Editor im Bereich Code-Ansicht ein, kann nochmal umschalten und kann ggf. die Signatur nochmals anpassen.


LOCATION


Jetzt gibt es die Möglichkeit Locations zu löschen. Dies ist möglich in der Detailansicht der Location.


Diese Option ist nur verfügbar, wenn die Location bei keinem Job oder keiner Hochzeit ausgewählt wurde.

FEHLERKORREKTUREN


Zusätzlich zu den Änderungen und Neuerungen wurden natürlich auch kleinere Fehler behoben.



Das waren die Änderungen für das aktuelle Update.

Wenn Fragen sind bitte unter support@fotografen.management melden.

Euer Thomas
Fotografen.Management